PL | EN | DE
X
Cookie
Wir benutzen Cookies um für Sie eine möglichst komfortable Bedienung und Funktionalität zu gewährleisten. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, alle Cookies von unserer Website zu empfangen. Diese Einstellungen können Sie jederzeit ändern. Weitere Informationen.
SICHERE
DATENVERNICHTUNG
STARTSEITE Unsere Arbeitsweise

Unsere Arbeitsweise

1. Schritt

AUDYT DER KUNDEN-HARDWARE

Wenn IT-Geräte durch neue Geräte ersetzt werden, entsteht das Problem, wie mit den alten Geräten verfahren werden soll. Häufig sind sie noch voll funktionsfähig, enthalten jedoch Daten, die nicht weitergegeben werden dürfen oder deren Offenlegung negative Folgen haben würde. Darüber hinaus sehen die DSGVO-Richtlinie (Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG) und die nationalen Rechtsvorschriften weitere Anforderungen an den Schutz von Daten, insbesondere von Kunden, Mitarbeitern oder Partnern, vor. 

Der erste Schritt des Audits besteht darin, den Zustand und die Tauglichkeit der Geräte zu bestimmen. Secure Data Recycling IT bietet im Rahmen des Audits Folgendes an:

  • Erfassung der Geräte beim Kunden vor Ort
  • Prüfung der genauen Gerätekonfiguration
  • Identifizierung fehlender oder beschädigter Komponenten
  • Überprüfung der Eignung der Geräte für den weiteren Gebrauch unter Berücksichtigung der immer strengeren Sicherheits- und Datenschutzanforderungen.

Nach dem Audit erhalten Sie vollständige Informationen über Ihre Geräte, was auch zur Bestimmung des Wertes herangezogen werden kann.

2. Schritt

ERSTELLUNG DES ANGEBOTS

 

Auf Grundlage der vom Kunden bereitgestellten Informationen und der durchgeführten Prüfung werden Auftragsumfang und Termin für dessen Ausführung festgelegt.  Im Rahmen des Angebots kann Secure Data Recycling IT auch beim Verkauf von Geräten, von denen die Daten gelöscht wurden, vermitteln und den Garantie- und Nachgarantieservice übernehmen. Der Prozess der softwaregestützten als auch physischen Datenlöschung kann in einer der Secure Data Recycling IT-Filialen oder, dank des mobilen Zentrums, auch beim Kunden vor Ort durchgeführt werden.

3. Schritt

ABHOLUNG VON GERÄTEN MIT EIGENEN TRANSPORTMITTELN

Wenn es der Auftrag erfordert, werden die Geräte mit Transportmitteln der Secure Data Recycling IT abgeholt, die unter anderem Transporter vom Typ Mercedes Actros und Mercedes Sprinter umfassen, sodass das Abholen von Ladegut unterschiedlicher Größe kein Problem darstellt. Die Geräte können auch von mehreren Standorten gleichzeitig abgeholt werden. Die volle Kontrolle über die Logistik während des Transports und beim Kunden erhöht die Sicherheit entlang der gesamten Prozesskette der Datenvernichtung. Sie haben die Möglichkeit, die uns anvertrauten Geräte in jeder Phase des Prozesses mittels Video und GPS zu überwachen. Die Datenträger werden in verplombten Behältern zu Secure Data Recycling IT transportiert, die wir in Anwesenheit Ihres Vertreters schließen und öffnen. Wenn die Teilnahme einer ihrer Vertreter nicht möglich ist, wird zusätzliche eine Videoaufzeichnung des gesamten Prozesses durchgeführt.

4. Schritt

SICHERHEIT AM AUSFÜHRUNGSORT DES AUFTRAGS

 

Wir verfügen über vollständig gesicherte Räume für Datenlöschung. Das Gebäude wird ständig von Kameras und Alarmanlagen überwacht. Unsere Mitarbeiter sind zur Wahrung von Betriebsgeheimnissen verpflichtet und arbeiten nach genau definierten Sicherheitsverfahren. Darüber hinaus wird der gesamte Datenlöschvorgang mit Videogeräten aufgezeichnet.

 

5. Schritt

SOFTWAREGESTÜTZTE
DATENVERNICHTUNG

Dank der Software unseres Partners White Canyon und Blancco ist Secure Data Recycling IT in der Lage, Daten direkt auf der uns übergebenen Hardware zu vernichten. Es können Daten von Festplatten, SSDs, mobilen Geräten, Servern usw. gelöscht werden.  Die Arbeiten werden mit einem Höchstmaß an Sicherheit oder direkt an a Ihrem Firmensitz durchgeführt. Auf Ihren Wunsch ist es auch möglich, die physische Vernichtung von Datenträgern mit einem Schredder vom Typ RS30 der österreichischen Firma UNTHA, der die Stufe H5 der Norm DIN 66399 erfüllt, durchzuführen, dem die Entmagnetisierung des jeweiligen Datenträgers vorausgeht.

6. Schritt

BERICHTE 
ÜBER DIE DURCHGEFÜHRTEN OPERATIONEN

 

Über die softwaregestützte Datenlöschung werden nicht modifizierbare Berichte erstellt, die die Ausführung des Auftrags nach den strengsten Sicherheitsvorschriften bestätigen.
Dank der Blancco Management Console ist es möglich, Berichte aus dem Datenlöschungsprozess zentral zu verwalten, die von den vom Kunden autorisierten und für die Datensicherheit zuständigen Personen eingesehen werden können.

HABEN SIE WEITERE FRAGEN?

+49 711 490 50 174
info@sdr-it.de